· 

Bauernregeln - Juli

Juli

2. Juli

Regnet´s am Tag unserer lieben Frauen,

da sie das Gebirg tät beschauen,

so wird sich das Regenwetter mehren

und 40 Tage nacheinander währen.

 

4.Juli

Regen am Sankt-Ullichs Tag

macht die Birnen stichig-mad´.

 

8 Juli

An Sankt Kilian

sät Rüben und Wicken an.

Kilian, der heilige Mann,

stellt die ersten Schnitter an.

 

17. Juli

Regen an Alexe

wir zur alten Hexe.

 

19. Juli

Vinzenz Sonnenschein,

füllt die Fässer mit Wein.

 

20. Juli

Margaretens regen

bringt keinen Segen.

Hat Margaret kein´Sonnenschein,

kommt das Heu nicht trocken ein.

 

22. Juli

Magdalena weint um ihren Herrn,

drum regnet´s an ihrem Tage gern.

 

23.Juli

Klar muss Appollinaris sein,

soll sich der Bauer freu´n

 

25. Juli

Wenn es zu Jakob regnet,

so regnet es den Weibern in den Backtrog.

 

26. Juli

Ist Sankt Anna erst vorbei,

kommt der Morgen kühl herbei.

 

 

 

Energetik Austria