· 

Bauernregeln - August

August

1. August

An Petri Kettenfeier

gehen die Störche fort.

 

4. August

Hitze an Sankt Dominikus,

ein strenger Winter folgen muss.

 

5. August

Regen an Mariä Schnee,

tut dem Korn tüchtig weh.

 

7. August

An Sankt Afra Regen

kommt dem Bauer ungelegen.

 

11. August

Nach Sankt Laurenzii

wächst das Holz nicht mehr.

 

13. August

Wie das Wetter an Kassian,

hält es viele Tage lang.

 

16. August

Wenn Sankt Rochus trübe schaut,

kommt die Raupe in das Kraut.

 

24. August

Bartholomäus hat´s Wetter parat,

für den Herbst bis zur Saat.

 

26. August

Bleiben die Störche noch nach Bartholomä,

kommt ein Winter, der tut nicht Weh.

 

28. August

Um die Zeit von Augustin

geh´n die warmen Tage hin.

 

Energetik Austria