· 

Jänner

Jänner

2.Jänner

Wie das Wetter an Markarius war,

so wird der September: trüb oder klar!

 

 

3.Jänner

Wenn´s um Neujahr Regen gibt,

oft´s um Ostern noch stiebt.

 

 

6.Jänner

Ist Heiligdreikönig hell und still,

der Winter vor Ostern nicht weichen will.

 

 

8.Jänner

St. Erhard mit der Hack

Steckt die Feiertag´ in´ Sack.

 

 

10.Jänner

An Agathe Sonnenschein

Bringt viel Korn und Wein.

 

 

15.Jänner

Ist der Paulustag gelinde,

folgen im Frühjahr raue Winde.

 

 

20.Jänner

An Fabian und Sebastian

Fängt oft der rechte Winter an.

 

 

21.Jänner

Wenn Agnes und Vincentus kommen,

wird neuer Saft im Baum vernommen.

 

 

22.Jänner

Wie das Wetter um Vinzenz war,

wird es sein das ganze Jahr.

 

 

25.Jänner

Hat Paulus weder Schnee noch Regen,

bringt das Jahr gar manchen Segen;

hat er Wind,

regnet´s geschwind.

 

 

30.Jänner

Bringt Martina Sonnenschein,

hofft man auf viel Korn und Wein.

 

 

31.Jänner

Anfang und Ende vom Jänner

zeigen das Wetter fürs ganze Jahr.

 

 


Energetik Austria