· 

Wie schnell spüre ich eine Wirkung der Bachblüten? Wieviel Mischung muss ich nehmen bis es mir gut geht?

Wie schnell spüre ich eine Wirkung der Bachblüten? Wieviel Mischung muss ich nehmen bis es mir gut geht?

Wenn es sich um ein akutes Problem (wie Liebeskummer, Tod eines Angehörigen, etc.) handelt - rasch!
Sind diese negativen Gemütszustände (wie innere Unruhe, Zerissenheit, Entscheidungsprobleme, etc.) allerdings schon länger vorhanden dauert es eine Weile, denn manche Themen haben sich über Jahre aufgebaut und sind sozusagen "chronisch" geworden. Deshalb können sich diese leider nicht von Heute auf Morgen auflösen. Es braucht also Geduld.
Es lässt sich pauschal keine genaue Angabe treffen, da es so individuell ist. Einige spüren schon nach ein paar Tagen eine Verbesserung, manche erst nach zwei Wochen.
Meistens sieht vorallem die Außenwelt die Veränderung und spricht einen drauf an, man selbst bemerkt es oft kaum, da es einem gut geht und man in den "Normalzustand" kommt, weil durch die Bachblüten dieses Tief ausgeglichen wurde. Erst beim Reflektieren in der Folgeberatung wird einem bewusst was sich alles getan hat.
Es empfiehlt sich auf jeden Fall dran zu bleiben und nicht zu früh aufzuhören, auch wenn man sich gut fühlt, um wirklich das volle Potential ausschöpfen zu können.

Energetik Austria