· 

Esoterik, Bedeutung

Exoterik, esoterisch und Esoterik: Die Bedeutung

Du bist sicherlich schon einmal über die Wörter esoterisch und Esoterik gestolpert. Aber weißt du auch, was diese bedeuten? Leider glauben viele Menschen, dass die Esoterik gefährlich oder unsinnig ist. Das liegt größtenteils an einer Vielzahl von Betrügern. Dadurch werden die Begriffe heute mit Scharlatanerie verbunden.

Das Problem ist, dass sich viele Personen als Esoteriker bezeichnen. Sie versprechen Wunder vollbringen oder in die Zukunft sehen zu können. Für ihre Dienstleistungen oder angeblich magischen Produkte verlangen sie häufig einen hohen Preis. Da schon etliche Menschen auf diese Weise betrogen wurden, verbinden sie mit den Wörtern esoterisch und Esoterik negative Erfahrungen.

Sie behaupten: "Das ist alles nur Quatsch und Betrug!". Doch echte Esoterik bedeutet nicht, andere zu betrügen. Vielmehr geht es darum, innere Freiheit und Selbsterkenntnis zu erlangen und sich zu entwickeln. Des Weiteren wird meist alles, was sich nicht wissenschaftlich erklären lässt, als esoterisch bezeichnet. Der Duden ordnet dem Wort übrigens die Synonyme geheimnisvoll, irrational, mysteriös, rätselhaft, nebulös, sibyllinisch und dunkel zu.

Dann gibt es noch die Exoterik. Diesen Begriff kennen weitaus weniger, da er seltener verwendet wird. Die Exoterik ist das Gegenteil der Esoterik und bezeichnet das nach außen gewandte Wissen. Dieses wird durch Beobachtung der äußeren, sichtbaren Welt gesammelt und jedem öffentlich zugänglich gemacht.

Du kannst dir den Unterschied eigentlich ganz einfach merken: Die Esoterik befasst sich mit nicht-sichtbaren, seelischen und spirituellen Vorgängen (eso = innen). Die Exoterik bleibt oberflächlich und beschränkt sich auf das Äußere sowie Belegbare (exo = außen)

Energetik Austria